Vorbereitungen laufen

Mit rauchenden Köpfen arbeiten wir mit Hochdruck an einem neuen Stück für diesen Sommer. Und wenn uns nix dazwischenkommt, dann freuen wir uns darauf euch vom

01. Juli bis zum 18. August 2021

am Schützenhof wieder zu sehen. Schließlich braucht man in diesen verrückten Zeiten doch dringend was zum Lachen!

Wir suchen:

BühnendesignerIn und/oder BühnenbildnerIn

Für die Wochen vor der Premiere am 1. Juli suchen wir jemanden, der/die uns das Bühnenbild für unsere neue Produktion entwirft, erstellt und aufbaut. (Am liebsten in Personalunion, notfalls aber auch auf mehrere Schultern verteilt)

Es erwartet dich eine spannende Aufgabe in einem tollen Team  mit viel Freiraum für kreative Ideen.

Auf deine Bewerbung wenn möglich mit Referenzen und Honorarvorstellung unter 

kontakt@theater-am-schützenhof.de

Das war unsere Produktion 2019/2020:

Drei Schoppen

fur ein Halleluja

..

Irgendwo im hintersten Winkel des Wilden Westens - dort, wo Kojote und Kaninchen sich gute Nacht sagen - liegt Rotten Village, das halbverlassene Goldgräberkaff. Kein Cowboy wagt es mehr, hier seinen Sattel zur Rast über den Zaun zu hängen, denn ein tyrannischer Sheriff wacht erbarmungslos über Sitte und Anstand.

Es muss dringend etwas geschehen, finden die geplagten Bewohner...

Welche Rolle spielt dabei der durchreisende böse Bösewicht? Und warum taucht gerade jetzt ein Quacksalber auf? Und graben die Indianer vom Stamm der Ablachen das Kriegsbeil wieder ein oder schon wieder aus? Oder graben sie nur um?

Nehmen Sie ihren Cowboyhut aus dem Regal, holen Sie ihre Mokassins aus dem Keller, satteln Sie Ihre Pferde und schliessen Sie sich dem Treck der guten Laune an, der auch dieses Jahr wieder direkt auf den Schützenhof führt.

Das tollkühne Trio Georg Koeniger, Martin Hanns und Birgit Süß martert Sie mit Witzen, so staubtrocken wie die Prärie, mit Tanzszenen so elegant wie eine Bisonherde und mit Helden, die unerschrockenen jedem Duell aus dem Weg reiten.

Dazu wie immer: Musik unter aller Kanone!

Freuen Sie sich also auf rauchende Hufe und klappernde Colts, auf Blaue Bohnen und Greene Horns und auf Indianer, die statt der ewigen Jagdgründe das

ewig Leben erhoffen

kontakt@theater-am-schützenhof.de

© 2018 SweetGeorgiaMix GbR